Haus zu verkaufen?

Ihr Tipp ist uns einiges wert!

So einfach war Geld verdienen noch nie

Werden Sie Tippgeber

Sie kennen jemanden der sein Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus, Eigentumswohnung, Kapitalanlage Immobilie oder Grundstück verkaufen möchte? Geben Sie uns einen Tipp und profitieren Sie davon. Wir bedanken uns mit mindestens 1.000 EUR bzw. 10 – 15 Prozent unserer Maklerprovision, wenn wir das von Ihnen empfohlene Objekt erfolgreich verkauft haben.

Provisionsbeteiligung 10 - 15 Prozent

In den meisten fällen 1.000 EUR - 2.000 EUR für Sie

Schnelle Zahlung der Tippgeber Provision

Ihre Vorteile

Alles auf einen Blick 

Z

Schnelle Realisierung Ihrer Wünsche und Ziele.

Z

Ihre Leistung zahlt sich aus.

Z

Mit regelmäßigen Empfehlungen bauen Sie sich ein Zusatzeinkommen auf.

Neue Tippgeber in 2020 gewonnen

 

Durch Tippgeber in 2020 vermittelte Objekte erfolgreich verkauft

%

Zufriedene Tippgeber

So einfach geht´s

Wie werde ich Tippgeber?

 

Uns ist bewusst, dass Sie uns Zugang zu einem persönlichen Kontakt verschaffen (Freund/in, Nachbar, Verwandte, etc.). Wichtig für Sie, Ihr Tipp ist von großem Vorteil für den Eigentümer. Immobilienverkäufer erhalten bei Incasa Immobilien GmbH nicht nur eine kostenlose und professionelle Wertermittlung Ihrer Immobilie, sie bekommen zusätzlich unbezahlbares Fachwissen sowie eine Leistungsgarantie für einen erfolgreichen und schnellen Verkauf ihrer Immobilie.

 

Rechenbeispiel:

Eine Immobilie kostet z.B. 300.000 €, dann erhalten Sie nach Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrages 1.800 – 2.700 € als Tippgeber Provision von uns (bei 6% Maklerprovision netto)

 

1
l

So einfach sichern Sie sich Ihre Tippgeberprovision

Sie melden uns per Telefon (0391-53161753), E-Mail oder über unser Tippgeberformular und geben uns einen Tipp, zu einer zum Verkauf stehenden Immobilie (egal ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Eigentumswohnung oder Grundstück).

 

Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf und stimmen uns gemeinsam zu dem avisierten Verkaufsobjekt sowie Eigentümer ab und bestätigen Ihnen den erfolgten Tipp an uns.

2
w

Beratungsgespräch

Der Eigentümer wird von uns persönlich kontaktiert und das Objekt erfolgreich verkauft.

 

Nach Abschluss des Kaufvertrages und nach Zahlungseingang der Maklerprovision auf unserem Konto, erhalten Sie für Ihren wertvollen Tipp die 10 – 15 Prozent bzw. mindestens 1.000 € unserer Maklerprovision überwiesen.

Kontakt

Wir sind jederzeit für Sie da

Kontaktieren Sie uns gerne für nähere Informationen. Wir freuen uns Sie als neuen Tippgeber im Team zu begrüßen.

 

DSGVO Zustimmung

Fragen und Antworten

zur Tippgeberprovision

1. Wie hoch ist die Provision?

Die Tippgeberprovision orientiert sich an der jeweiligen Kaufprovision des Maklers. Bei einer erfolgreichen Vermittlung erhalten Sie als Tippgeber 10 – 15 Prozent.

Rechenbeispiel: Eine Immobilie kostet z.B. 500.000 EUR, dann erhalten Sie nach Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrages 3.000 – 4.500 EUR als Tippgeber Provision von uns (bei 6 Prozent Maklerprovision netto).

2. Ihr Tipp ist uns sehr viel Wert!

Geld verdienen ohne Arbeit und ohne Verpflichtungen? Unverbindlich und ohne viel Zeitaufwand? Das gibt es nicht? Gibt es doch! Ganz einfach – werden Sie unser Tippgeber bei Incasa Immobilien. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche und Ziele.

3. Ein sehr guter Zusatzverdienst ohne viel Aufwand

Wenn Sie uns eine zum Verkauf stehende Immobilie (Haus, Eigentumswohnung, Grundstück, Mehrfamilienhaus) benennen und der jeweilige Eigentümer uns mit dem Verkauf beauftragt, so erhalten Sie von uns im Erfolgsfall einen Anteil unserer vereinnahmten Vermittlungsprovision.

Voraussetzung ist, dass wir als Makler das Objekt erfolgreich vermitteln und daraus für uns ein Maklercourtage-Anspruch entsteht und diese Courtage an uns gezahlt wurde. Bitte geben Sie uns neben Ihren Angaben, auch Kontaktdaten zum Verkäufer, sowie Angaben zum Objekt an.

Es ist nicht zwingend notwendig, dass Sie als Tippgeber bei einer Kontaktaufnahme durch uns genannt werden. Auf Wunsch nehmen wir Ihren Tipp auch gerne diskret und anonym auf.

4. Wie erkenne ich, dass eine Immobilie zum Verkauf steht?

Wenn Ihnen Freunde, Nachbarn oder Bekannte erzählen, dass sie ihre Immobilie verkaufen möchten, ist die Sache natürlich einfach. Dann haben sie bereits alle Informationen die Sie benötigen, um uns Ihren Tipp zu geben.

Vielleicht kommen Sie auch beruflich mit Menschen in Kontakt, die Ihre Immobilie durch Scheidung, Umzug, altersbedingt oder aufgrund beruflicher oder privater Neuorientierung verkaufen möchten.

5. Anzeichen für einen geplanten Verkauf
  • Sie sehen leere Fenster, Wohnungen oder Häuser
  • Eine Wohnung oder Haus das längere Zeit nicht bewohnt wird
  • Rolläden sind ständig unten
  • Der Briefkasten lange ungelehrt bleibt
  • Sonstige Aktivitäten die auf einen Verkauf schließen
6. Ein Grundstück, dass nicht bebaut ist

Dann fragen Sie einfach bei dem Eigentümer nach (wenn Ihnen dieser bekannt ist) ob er es verkaufen möchte oder fragen Sie bei dem Nachbarn an, wem das Grundstück gehört und fragen, ob er es verkaufen möchte. Gerne können Sie auch einfach den Kontakt mit uns herstellen und wir hinterfragen die Verkaufsabsicht oder motivieren den Eigentümer zum Verkauf.

7. Hören Sie sich in Ihrem Umfeld um

Immer wieder werden Sie in Ihrem Umfeld mitbekommen, dass irgendjemand seine Immobilie verkaufen möchte. Geben Sie uns diesen Tipp und Sie erhalten bares Geld dafür! Sie werden  sehen – es lohnt sich! Erzählen Sie von uns und der außergewöhnlichen Dienstleistung.

8. Kennen Sie jemanden?

Sie haben einen Immobilien-Tipp für uns? Informieren Sie uns als Erster, wo eine Immobilie privat verkauft oder vermietet werden soll: Dieser Immobilien-Tipp ist uns bares Geld wert. Reagieren Sie schnell, bevor das Objekt privat verkauft oder ein anderer Immobilienmakler beauftragt wurde.

9. Benötige ich einen Tippgeber Vertrag?

Natürlich erhalten Sie von uns alle Vereinbarungen in Schriftform. Somit sind Sie auf der sicheren Seite.

10. Benötige ich eine Gewerbeanmeldung

Nein, die Provisionen können Sie einfach als sonstige Einnahmen der zuständigen Finanzbehörde mit Ihrer Steuererklärung einreichen. Wir empfehlen unseren Tippgebern immer ca. 30 Prozent der erhaltenen Provisionseinnahmen für die Steuer wegzulegen.

Hinweis: Diese Aussage stellt keine steuerliche Beratung dar. Bitte lassen Sie sich von einem Steuerberater situationsbezogen beraten.

Tippgeberprovision Immobilienmakler Magdeburg.JPG
Überzeugen Sie sich selbst von unseren Erfahrungen und der Leidenschaft für den Job als Immobilienmakler.
Instagram

@incasaimmobilien

Facebook

@incasaimmobilien

YouTube

Incasa Immobilien